Jan Deißner

Ich heiße Jan Deißner.
Das schreibt sich mit Eszett. 

Lange Zeit gab es mein ß nur in klein. Da meldete der Recht­schreibrat: Das ẞ darf ein Groß­buch­stabe sein. So kam mein Eszett in die Schlagzeilen.

Streben auch Sie nach mehr Aufmerk­sam­keit? Sie möchten Ihre Repu­ta­tion verbes­sern oder wollen das Vertrauen in Ihre Marke stei­gern? Dann sollten wir uns unterhalten.

Seit mehr als zehn Jahren berate, trai­niere und unter­stütze ich Unter­nehmen und Einzel­per­sonen beim stra­te­gi­schen Kommunizieren.

Mit mir bekommt Ihre Kommu­ni­ka­tion ein Konzept. Ich sorge dafür, dass Ihre Botschaften gut bei Ihren Kunden ankommen – ob mit oder ohne Eszett.

Wollen wir starten?

→ Schreiben Sie mir

01

Meine Arbeits­weise

Lösungs­ori­en­tiert, ideen­reich und humor­voll, aber immer auch respekt­voll und zielstrebig.

Indem ich Ihnen zuhöre, Fragen stelle und dadurch neues Denken initi­iere, mache ich Sie zum Kommu­ni­ka­ti­ons­profi für Ihr Thema. Damit Botschaften gut bei Ihrem Publikum ankommen und Sie verstanden werden.

Ich bin wiss­be­gierig, ehrlich und arbeite mit der nötigen Ernst­haf­tig­keit. Wenn wir zusammen arbeiten, gehe ich dennoch mit Spaß an die Sache und ich kümmere mich mit viel Empa­thie für Sie, Ihr Unter­nehmen und die Ziel­gruppe um die Lösung des Kommunikationsproblems. 

Wenn Sie sich dieses Vorgehen vorstellen können, freue ich mich über Ihre Anfrage.

→ Schreiben Sie mir 

02

Meine Erfah­rung

Leiter Kommu­ni­ka­tion & Marke­ting, Pres­se­spre­cher, PR Manager – kenn ich, kann ich.

An meine lang­jäh­rige Tätig­keit als Pres­se­spre­cher und Marke­ting­ver­ant­wort­li­cher auf Konzern­seite erin­nere ich gut (mehr dazu  auf LinkedIn und Xing). Aber auch den alltäg­li­chen Spagat: Es kann heraus­for­dernd sein, ständig neue Ideen zum Stei­gern der Marken­be­kannt­heit zu haben, dem Tages­ge­schäft profes­sio­nell nach­zu­gehen und gleich­zeitig die inner­be­trieb­liche Akzep­tanz für die Bedeu­tung von Kommu­ni­ka­tion zu etablieren. Schließ­lich soll auch der Maßnah­men­plan weiter­ent­wi­ckelt und umge­setzt werden. Und dann steht auch schon die nächste Vorstands­prä­sen­ta­tion an.

Oftmals führt dann das Stück­werk einer Viel­zahl von Agen­turen und Dienst­leis­tern doch nicht zum gewünschten Ergebnis. Dann ist es hilf­reich, wenn man als Verant­wort­li­cher einen verläss­li­chen Spar­rings­partner wie mich hat, der mit den Über­blick behält und in Spit­zen­zeiten tatkräftig nach­bes­sert und unterstützt.

Gern erzähle ich Ihnen mehr.

→ Rufen Sie mich an

03

Meine Moti­va­tion

Mich faszi­niert, was Menschen bewegt. Andere sollten davon erfahren. 

Was auch immer ein Unter­nehmen produ­ziert oder eine Einzel­person leistet: Ich mag es, mich in neue Materie einzu­ar­beiten und die Menschen hinter den Marken kennen zu lernen. Mich zeichnet eine große Neugierde nach dem Wesent­li­chen aus und eine Bega­bung, schnell den Kern eines kommu­ni­ka­tiven Problems zu erfassen.

Bei jedem Kunden­pro­jekt darf ich in eine neue Welt eintau­chen. Ich stelle viele Fragen, recher­chiere und lese Fach­bü­cher, um bis ins Detail zu verstehen, worum es geht. All das, um die Zusam­men­hänge nach­zu­voll­ziehen und allge­mein­ver­ständ­lich zu Papier zu bringen.

Damit möchte ich dazu beitragen, dass inter­es­sante Menschen mit stim­migen Botschaften kommu­ni­zieren, sodass andere von ihrem persön­li­chen Antrieb mitge­rissen werden können und von den Charak­teren und Geschichten erfahren, die sich in jedem Gegen­stand, jeder Dienst­leis­tung oder jedem Arbeits­er­gebnis verbergen.

Haben Sie eine gute Geschichte für mich?

→ Lernen wir uns kennen

Schreiben Sie mir:

Mit einem Stern­chen * markierte Felder sind Pflichtangaben.

Rufen Sie mich an:

(040) 53052970